Der erste große Künstler bei unserem Uferlos Winter Wunder steht fest! Herbert Pixner spielt am Mittwoch, 16.11.22 in der Luitpoldhalle Freising.

Der in Südtirol geborene Multiinstrumentalist, Komponist und Produzent Herbert Pixner (Diatonische Harmonika, Klarinette, Saxophon, Trompete, Percussion) bildet zusammen mit Manuel Randi (Flamenco-Gitarre, E-Gitarre, Gypsy-Gitarre), Heidi Pixner (Harfe) und Werner Unterlercher (Kontrabass) das Herbert Pixner Projekt. Dies zählt seit Jahren zu den erfolgreichsten Acts in der Sparte neue & progressive Volksmusik. Jede regionale Zuweisung ist bei diesem Projekt allerdings überflüssig, weil sich damit die Kraft ihrer Performance ohnehin nicht erklären lässt. Mit verspielt-lasziver Sanftmut, wuchtigen Rock und Bluesriffs, brillanter Technik und ekstatischer Spielfreude begeistern sie seit Jahren ein immer größer werdendes Publikum. Hier werden vielfältige Klangteppiche gewoben, es ist Platz für sanfte Melancholie und auch für vor nichts Halt machenden Ausbrüchen. Minimalistisch, schroff, episch und sehr sexy klingt das. Mit dieser unkonventionellen Mischung elektrisiert das Herbert Pixner Projekt sein Publikum mit jedem Konzert auf ein Neues.

Veranstalter des Konzertes ist die Stadtjugendpflege in Kooperation mit der Uferlos Kultur- und Veranstaltungs GmbH. Das Konzert findet im Rahmen des Uferlos Winter Wunders vom 16. – 20.11.2022 statt, unserem fünftägigen Festival mit Musik, Kunst und Kultur und einer starken Ausrichtung auf Ökologie und Nachhaltigkeit. Der Eintritt auf das Gelände und zu den meisten Konzerten ist frei.

———————————————

Herbert Pixner Projekt – Tour 2022

Mittwoch, 16.11.22 / Luitpoldhalle Freising

Vorverkauf: 34,90 Euro / erm. 29,90 Euro zuzüglich Gebühren

Abendkasse: 40 Euro / erm. 35 Euro

Der Vorverkauf startet im August bei der Freisinger Tourist-Info oder online bei muenchenticket und vibus.