2019 ging unsere Unterstützung an Krebshilfe Freising Maria & Christoph e.V. Bei einer Krebserkrankung ist Unterstützung von außen sofort und langfristig wichtig, damit die Betroffenen wieder einen klaren Kopf  bekommen, ihren Alltag zu organisieren und die Zukunft positiv anzupacken. Dazu ist vor allem das Wissen um diese Erkrankung, ihre Behandlung und den Nutzen von zusätzlichen unterstützenden Angeboten erforderlich. Diese Angebote müssen ohne große Umstände und nahe am Wohnort erreichbar sein, und sie müssen auch von Menschen mit begrenztem Einkommen ohne weiteres in Anspruch genommen werden können. Hierfür gibt es die Krebshilfe Freising Maria & Christoph e.V. Der Verein arbeitet mit der Bayerischen Krebsgesellschaft e.V. eng zusammen.

2018 unterstützten wir International Justice Mission IJM, eine gemeinnützige, international agierende Nichtregierungsorganisation, die als „Anwalt der Freiheit“ weltweit gegen schwerste Menschenrechtsverletzungen vorgeht. IJM hilft insbesondere Opfern von Menschenhandel, Sklaverei und Zwangsprostitution in Entwicklungs- und Schwellenländern. Sklaverei ist zwar in fast allen Ländern verboten, aber die geltenden Gesetze werden oft nicht eingehalten. Weltweit leben ca. 40 Mio Menschen, davon ein Viertel Kinder, in sklavenähnlichen Zuständen. Wer spenden möchte, kann am Infostand gezielt das Projekt unterstützen, dort liegt auch Infomaterial aus.

Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München,  www.kinderhospiz-muenchen.de

Schüler helfen Schülern – Hilfe für Nepal, ein Projekt des Camerloher Gymnasiums Freising

Klinikclowns, www.klinikclowns.de

Ursula Beier Sri Lanka Hilfe e.V., www.ursula-beier-sri-lanka-hilfe.de