[title]

Für Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene

Cajón (span., m., „Schublade“ oder auch „(Holz-)Kiste“), auf Deutsch auch Kistentrommel genannt, ist ein aus Peru stammendes Schlaginstrument. Es hat einen trommelähnlichen Klang und wird vorwiegend mit den Händen gespielt. Heute wird das Cajón in allen Musikgattungen angewandt. Durch die Einfachheit können auch Menschen ohne musikalische Vorkenntnisse mit dem Instrument spielen und somit den Horizont des kulturellen Schaffens erweitern.
Für wen ist der Workshop:
Schülerinnen und Schülern (ab 8 Jahren), Musiklehrer/innen, Eltern …

Ziel des Workshops:
Vorstellung des Cajóns sowie das Spielen der gängigsten Rhythmen
Förderung der Koordination und Konzentration aufgrund verschiedener Rhythmusübungen
die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekommen eine praktische Vorstellung von der Vielfalt der Rhythmen, sie erlernen grundlegende Techniken des Instruments

Was wird im Workshop geboten?
die Geschichte des Cajóns und sein Ursprung
Vermittlung von Spieltechniken und verschiedener Klangeffekte
Vorstellung einfacher Tanzrhythmen (Walzer, Polka, Cha-Cha-Cha …)
spielen moderner Rhythmen (Pop, Rock, Techno…)
praktische Handhabung der Rhythmen bei Musikbegleitungen
Kommunikation nach dem Motto »Call and Response«
Improvisation (individuell oder in der Gruppe)

Leiter des Workshops: Prof. Jaka Strajnar, akademisch ausgebildeter Schlagzeuger, Professor für Percussion und Endorser von Schlagwerk Cajons